• Hp_0000_ebene_1
  • Hp_0001_ftsummit_2017_photo_philpham_027
  • Hp_0002_ftsummit_2017_photo_philpham_025

Mobility & Biomechanik Workshop

Der Fokus beim Grundlagen-Workshop biomechanischer Mobility liegt auf der aktiven und gezielten Anwendung der Mobility Methode für die Ausrichtung und Aufrichtung des Körpers. Das beinhaltet eine ganzheitliche Art der Gewebsmobilisation und Integration von neuen Bewegungsmustern, die Kompensation, Schmerzen und Bewegungsfehler gar nicht erst zulassen. 

Der Workshop beinhält eine Reihe der wichtigsten Techniken für das Selbsttraining zur Erhöhung der Beweglichkeit und Körperpflege (Mobility) und verknüpft diese direkt mit Wissen zur Funktionsweise des Körpers sowie zur optimalen Haltung und Ausrichtung (Biomechanik).

Die Mobilisierung, die Korrektur und die Stärkung der 3 fundamentalen Säulen jeder Bewegung - Becken, Brustwirbelsäule & Schulter und Bauchraum, führen zu mehr Bewegungsspielraum, Stabilisation und zu geschmeidigeren Bewegungen.  Das Beseitigen von Dysfunktionen in diesen 3 Säulen kann Schmerzen und Verletzungen vorbeugen, sowie der Schlüssel zum Durchbruch eines Leistungsplateaus bei Athleten sein. 

Einer einfachen Haltungs- und Bewegungsanalyse (BodyReading) folgen wichtige Myofaszialen Releases sowie Mobility Übungen. Diese bereiten die Gewebe vor und lösen erste akute Verspannungen.

Bewegungsübungen und gezielte Isolationsübungen setzen Impulse und steuern die häufig vernachlässigte, tiefere Aufrichtungs- und Stabilitätsmuskulatur an.  Mit korrigierenden Übungen integrieren wir anschließend alle Bausteine für eine Programmierung neuer funktionaler Bewegungsmuster in uns und unseren Kunden/Athleten.

Bitte Termin auswählen

Plus_1



Referenten Mobility & Biomechanik Workshop


INHALT 

  • Theoretische Grundlagen am eigenen Körper anhand von Tests
  • Anwendung grundlegender myofaszialer Releases und anderer Mobility Übungen mit dem eigenen Körper und mit den wichtigsten Mobility Tools
  • Korrigierende Übungen für die drei Säulen in verschiedenen Progressionsstufen erlernen und anwenden
  • Gegenseitiges, geführtes BodyReading an den Teilnehmern und Anwendung von gelernten Übunge
P1000084_m

LERNZIELE 

  • Grundlegendes Verständnis für die Biomechanik des Körpers im Bereich Kompensation und korrekte Ausrichtung
  • Beweglichkeit der drei Säulen: Becken, Brustwirbelsäule & Schulter und Bauchraum in jeder Bewegung
  • Erläuterung und Unterscheidung verschiedener Faszien & Mobility Methoden 
  • BodyReading Basics zur Identifikation der wichtigsten körperlichen Baustellen bei sich selbst und bei Anderen
  • Einführung in die Funktionsweise von Faszien als Spanner des Netzes aus Muskeln und Faszien (Tensegrity)
  • Als Teilnehmer werden Sie in der Lage sein Mobility zur Selbstanwendung und in Anwendung mit Kunden grundlegend zu verstehen, wichtige Fehlhaltungen und Kompensationsbewegungen zu erkennen, und die geeigneten Übungen dafür auszuwählen und anzuwenden
  • Erkennen von Kompensation (BodyReading Techniken)
  • Anwendung myofaszialer Releases für korrigierende, leistungssteigernde und vorbereitende Zwecke
  • Nutzung von korrigierenden und isolierenden Übungen zur Neuausrichtung und Integration von funktionalen Bewegungsmustern
  • Ausführung von einfachen Bodyreadings und Zuordnung der Ergebnisse zu den entsprechenden Korrektur- und Mobilisationsübungen

Was bekomme ich?

  • Teilnahmezertifikat

Dauer

  • ein Tag

Preis

  • Early Bird:
     
    199,00 EUR

    (buchbar bis 6 Wochen vor der Veranstaltung)
  • Regulärer Preis: 229,00 EUR

Zielgruppe

Personal Trainer, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Fitness Trainer , Crossfitter, Sportärzte, Breitensportler - offener Kurs

Bitte Termin auswählen

Kurstermin Kursort Preis Einzelanmeldung
23.06.2018 Köln (Fitness First ReLevel Köln) 199,00 EUR
20.10.2018 Köln (Fitness First ReLevel Köln) 199,00 EUR
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_015_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_031_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_048_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_051_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_003_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_017_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_025_l
  • Ftsummit_2017_photo_philpham_027_l